Neuerscheinung

"Die Abwesenheit alles Überflüssigen – Gedichte zum Schweizerischen Nationalpark und Val Müstair" (Juni 2019)

Dieses Buch versammelt Gedichte, die über Jahre in der Landschaft von Nationalpark und Val Müstair entstanden sind. Sie werden ergänzt durch Fotografien. Bild und Wort bleiben für eigene Erfahrungen offen. Mehr...

Siehe auch Lesung 19.6.2019 bei Aktuell

 

Autorin, Kulturwissenschaftlerin, lic. phil. I

Zwischen Kunst, Philosophie, Poesie und Spiritualität,
zwischen Natur, Kultur, Gesellschaft und Bildung...
...geistige Reserven des Menschseins erkunden
und verdichtet zum Ausdruck bringen:

- in literarischen Arbeiten (Lyrik, Essays, Prosa)
- in Lesungen, Schreibwerkstätten
- in Lehrtätigkeiten, Vorträgen, Kursen

 

Stimmen

"Die Autorin versucht mit Gedichten auf Kunstwerke zu
‚ant-Worten‘. (...) Mutig tasten die Texte sich vor in den Schnittraum von statischem Bild und dynamischem Wort: Die Bildende Kunst wird damit gewissermassen der zeitlichen Dimension ausgesetzt - als Beschreiben, Deuten und Erkunden auch des schöpferischen Prozesses."

Aus der Laudatio zum Werkbeitrag für "Bildort und Wort"

 

 

 

Ins Gehör will die Ruhe,
die grosse, gewisse
Fragwürdigkeit, die stimmt.